Jahr | 2015
Status | abgeschlossen
Land | Österreich / Pörtschach
Auftraggeber |
k. A.
Fernwartungsinstallation einer Messstation
Im Zuge der Analyse von Betriebsproblemen einer Wasserversorgungsanlage wurde eine technologisch veraltete online-Messstationen für Fernzugriff per Internet verfügbar gemacht und gegen unautorisierten Zugriff abgesichert.

Projektbeschreibung

Für eine Messstation, die Daten mehrerer Online-Sonden aufzeichnet sowie Mess- und Reinigungsintervalle steuert,wird von der Kooperative Wasser eine technische Lösung entwickelt, die es ermöglicht die Daten über das Internet auszulesen bzw. das Steuergerät fern zu warten.Der Upgrade des Steuergerätes auf die neue fernwartbare Version hätte mehrere Hundert Euro gekostet. Unter Verwendung eines Raspberry-Pi (Minicomputer im Zigarettenschachtelformat) in Kombination mit einem Handelsüblichen Internetstick wurde das Steuergerät über den Netzwerkanschluss an das Internet angeschlossen.Der Zugriff auf die Messstion wurde dabei via VPN-Verbindung gegen unberechtigte Zugriffe abgesichert.